Am Samstag, 5. Mai 2012, ging unser Jubiläumskonzert im Stadtsaal Zwettl über die Bühne. Dazu konnten wir sehr viele Zuhörer und Ehrengäste begrüßen.

Es wurden uns viele Glückwünsche zum Jubiläum überbracht, für die wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken möchten. Ein besonderer Dank gilt auch unseren zahlreichen Konzertbesuchern, die uns seit Jahren die Treue halten. 

Wir freuen uns darauf, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Ihr Musikverein Carl Michael Ziehrer Zwettl


Jubiläumskonzert des Musikvereins C.M. Ziehrer Zwettl

Zum 125-jährigen Bestehen des Musikvereins C.M. Ziehrer Zwettl unter der Leitung von Dir. Josef Paukner lud dieser am Samstag, 5. Mai, zum Jubiläumskonzert ein. Dem Publikum im ausverkauften Zwettler Stadtsaal wurden zu Ehren des Namensgebers des Vereins Carl Michael Ziehrer bekannte und beliebte Werke des österreichischen Militärkapellmeisters präsentiert. Auf dem Programm standen neben der Ouvertüre "Fesche Geister" und bekannten Melodien aus der Operette "Die Landstreicher" auch der Walzer "Nachtschwärmer", bei dem das bekannte Lied "Freunderl, was denkst du denn" von den Musikern in vierstimmigem Chor gesungen wurde, und die Polka schnell "Loslassen". Begleitet vom Musikverein C.M. Ziehrer sang sich Mezzosopranistin Claudia Kent mit dem Lied "Küsse im Dunkeln" aus der Operette "Ein tolles Mädel" wieder einmal in die Herzen der Zuhörer. Zwischen den einzelnen Stücken sorgte Moderator Werner Schwarzmann mit Einblicken in das Fotoalbum des Musikvereins für eine amüsante Bilderzeitreise durch die letzten 125 Jahre. Zum Höhepunkt kam es, als das große militärische Tongemälde mit Bildprojektion und akustischer Untermalung "Der Traum eines österreichischen Reservisten", ein von Carl Michael Ziehrer Ende des 19. Jahrhundert zusammengestelltes, rund 40-minütiges Werk, das eindrucksvoll und berührend die Geschichte eines österreichischen Schmiedes, der davon träumt, zu einem Regiment nach Wien einberufen zu werden, erzählt. Obfrau Andrea Wiesmüller freute sich über die zahlreich erschienen Besucher, unter ihnen auch viele Ehrengäste; Bürgermeister Herbert Prinz stellte sich mit Glückwünschen zum Jubiläum ein und gratulierte dem Verein zu seiner tollen Umsetzung von Tradition und Jugendarbeit. 

Obfrau-Stellvertreter LAbg. StR Franz Mold, Sängerin Claudia Kent, Kapellmeister Dir. Josef Paukner und Obfrau StR Andrea Wiesmüller (vorne, v.l.) freuten sich über das Gelingen des Jubliläumskonzerts, Sponsor Karl Schwarz mit Gattin Pavlina, Johann Kainz, Obmann der BAG Zwettl, Landeskapellmeister-Stellvertreter Gerhard Schnabl und Bürgermeister Herbert Prinz (hinten v.l.) gratulierten zum Jubiläum.